Frühlingsausflüge

Selten war ich in einem Monat soviel zu Fuss in den Bergen. Da war eine kleine Wanderung von Gonten via Hundwiler Höhe nach Appenzell, eine um einiges strengere und steilere Wanderung von Wasserauen zur Ebenalp hoch und wieder runter und ein gemütlicher Ausflug mit der Seilbahn auf den Säntis hoch.

 

Gonten – Hundwiler Höhe – Appenzell

„Frühlingsausflüge“ weiterlesen

Kopenhagen

Im Februar war ich für eine Woche in Kopenhagen und die Kamera war selbstverständlich dabei.

Die Stadt ist toll, jedoch zur Zeit voll mit Baustellen (neue Metrolinien werden gebaut). Dennoch lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall, wie man auch bei den Bildern erkennen kann.

 

„Kopenhagen“ weiterlesen

Der Alte Rhein war begehbar

An einem schönen Sonntagnachmittag Ende Januar schnappte ich mein Fahrrad und zog mit meiner Kamera los. Einen Plan hatte ich noch nicht, war aber sicher, dass ich eine tolle Location finden werde. Und nach nur wenigen Minuten auf dem Sattel sah ich den gefrorenen Alten Rhein, welcher scheinbar viele Spaziergänger trug.

„Der Alte Rhein war begehbar“ weiterlesen

Andalusien – Teil 3

Nachdem die Hälfte der Andalusien-Reise nun vorbei war (Teil 1 und Teil 2), stand nur noch eines auf dem Plan: SURFEN! 

Wir haben uns bereits einige Wochen im Voraus erkundet, wo sich die besten Surfschulen Andalusiens befinden. Fündig wurden wir beim Nexo Surf Camp. Das Camp ist nur wochenweise buchbar, An-/Abreisetag ist jeweils der Samstag.

So kamen wir am Samstagnachmittag in El Palmar an. Die Begrüssung des Camp-Teams war äusserst herzlich und wir freuten uns umso mehr auf diese Woche. Dies steigerte unsere ohnehin bereits grossen Erwartungen noch mehr. Beim Abendessen wurden diese jedoch bereits zerschlagen. 😉 Man offenbarte uns, dass wir die ersten Besucher des Camps seien und noch so einiges im Aufbau sei. Nun gut, mal schauen was uns erwarten wird.
Spoiler: Es war definitiv eine geile Woche! Das Surfen ging erstaunlich gut, das Essen war genial, die Gruppe harmonierte wunderbar und die Nächte waren auch selten kurz. „Andalusien – Teil 3“ weiterlesen