Endlich wieder mal selber fliegen! Ende Februar konnte ich mit drei Kollegen (einer davon Fluglehrer, einer hat die PPL und einer hat, wie ich auch, SPHAIR erfolgreich absolviert) von Grenchen via Chambery nach Lyon und wieder zurück fliegen. Wir flogen mit einer Robin DR 400 rund 3.5h.

Der erste Abschnitt bin ich zusammen mit dem Fluglehrer geflogen. Knapp 1 1/2 Stunden flog ich über das Welschland, bei Lausanne quer über den Genfersee nach Évian-les-Bains (FR), weiter nach Annecy (FR), um dann direkt hinter einer Boeing 737 in Chambery (FR) zu landen. Von diesem Abschnitt habe ich keine Bilder gemacht, da war ich mit Wichtigerem beschäftigt 😉

Nachdem wir in den vollen Wartehallen des Flughafens – die Briten lieben anscheinend diese Gegend für ihre Winterferien – die Taxen bezahlt haben, ging es weiter nach Lyon-Bron. Dies war ein kurzer, etwa halbstündiger Flug. Gleich nach dem Start mussten wir steil steigen, damit wir über die Bergkuppe kamen. Danach flogen wir über den Internationalen Flughafen Lyon Saint Exupéry, um dann gleich dahinter auf dem kleineren Flughafen Lyon-Bron zu landen.

Ab in die Stadt, der Hunger war gross. 30 Minuten laufen, 15 Minuten Tram und 15 Minuten Metro fahren und wir waren mitten in Lyon. Aber um 15 Uhr was essbares zu finden, ist einfacher gesagt als getan. In einem kleinen Bistro fanden wir dann Sandwiches. Diese haben wir bei einem kleinen Stadtrundgang verschlungen.

Dann merkten wir, dass die Zeit seeehr fortgeschritten ist. Das Problem war zwar noch weit weg, aber wenn wir in Grenchen zu spät ankommen, ist der Flughafen geschlossen. Sonnenuntergang war um kurz nach 18 Uhr. Eine halbe Stunde später schliesst der Flughafen. Der Retourflug wird nicht ganz zwei Stunden dauern. Also müssten wir um 16 Uhr 30 spätestens abheben. Leider war es bereits 16 Uhr… Schlussendlich erreichten wir das Flugzeug fast rechtzeitig, aber meine neue Jeans musste dranglauben 🙁

So schnell wie möglich ging es in die Luft. Wir hielten ziemlich genau die Luftlinie zwischen Lyon und Grenchen. In Grenchen gab es dann zur Belohnung einen wunderschönen Nachtlandeanflug!

 

Zwischen den Grossen

Zwischen den Grossen in Chambery

Die beiden Flughäfen

Die beiden Flughäfen. Wir sind auf dem kleineren Flughafen Lyon-Bron gelandet (links auf dem Bild).

After Engine Check in Lyon

After Engine Start Check in Lyon

Take off

Take off

Mont Blanc

Mont Blanc

Eines der vielen AKWs bei Lyon

Eines der vielen AKWs bei Lyon

Und nochmals der Mont Blanc

Und nochmals der Mont Blanc

Skifahren oder Fliegen? Schwierige Frage...

Skifahren oder Fliegen? Schwierige Frage…

Einfach grandios...

Einfach grandios…

Nachtlandung in Grenchen

Nachtlandung in Grenchen